27 Mar 2011

Go West 2010 – Oder wie wecke ich das Fernweh?!

3 Comments Bewegtes Bild, Neuigkeiten, Standbild

8 Stunden Rohmaterial, 11 Premiere Projekte, 13 After Effects Projekte, insgesamt 140 GB Daten und viel Arbeit in der Freizeit. Das sind die Eckdaten, die unseren Urlaubsfilm “Go West 2010″ beschreiben. Herausgekommen ist ein 38 Minuten Film, der Fernweh und tolle Erinnerungen gleichermaßen weckt. Es ist auch das erste Projekt, dass von ge-filmt in 1080p auf BluRay Disc erstellt wurde.

 

Die Disc verfügt dabei über zwei kurze Bonusclips, sowie einer Audiokommentarspur in 5.1 Sound. Bereits vor geraumer Zeit gab es hier einige Screencaps aus dem Film zubestaunen, nun kann er auf Anfrage auch in Bewegung angesehen werden. Wir haben dabei versucht den Film auch für Unbeteiligte interessant zu machen. Wer gerne 38 Minuten seiner Zeit opfern möchte, der meldet sich bei mir und erhält im Anschluß den Link und die benötigten Zugangsdaten.

Bis dahin gibt es noch das BluRay Cover im leichten 70er Jahre Retro Look als kleinen Vorgeschmack.

Tags: , , , , , , , ,
written by
29 | Engineer in "Sales Engineering and Product Management" (M.Sc.) | Addicted to Video and Motiondesign.
Related Posts

3 Responses to “Go West 2010 – Oder wie wecke ich das Fernweh?!”

  1. Reply Jörg Kremer says:

    Da gib mir mal Zugang zu dem Meisterwerk…

  2. Reply 2011 auf Ge-filmt.de – Ein Review says:

    [...] Akademie der schönen Kommunikationskünste auf filmischen Pfaden. Darüber hinaus konnte ich den Urlaubsfilm aus der langen Reise im Jahr 2010 fertig stellen. Es war meine erste Blu-Ray Produktion, bei der ich [...]

Leave a Reply

*